Übergabe an die Maschine

Wenn Bluttests immer früher immer mehr verschiedene Krebsarten erkennen und somit der Getestete immer früher mit EINER Diagnose konfrontiert und ihm EINE Therapie in Aussicht gestellt wird, mag das, auf den ersten Blick, von Vorteil sein, vor allem, wenn besagter Blick auf das eigene Leben gerichtet bleibt. Erst auf den zweiten Blick mag sich indes offenbaren, welche Folgen EIN derartiger EIN-Blick in das Leben hat. Beide Blicke kommen im anbei verlinkten Text zur Sprache: Continue reading

Advertisements

Ich LIEBE meinen Turmor – 6. Mutation

In Kürze wird die 6. Mutation des Buchprojekts erscheinen. Die 5. Mutation wird dann nicht mehr bestellbar und somit auch nicht mehr verfügbar sein. Anbei schon mal ein Vorgeschmack auf das Cover.

Im Gegensatz zur 5. Mutation bereitet die 6.  die Beschränkung auf das Wesentliche, unter Bewahrung der Poesie, weiter vor und führt sie das Tagebuch des Jüngsten weiter fort, sich der Wahrheit des Symptoms des Krebses dabei weiter annähernd.

Veröffentlicht wird das Taschenbuch voraussichtlich Anfang März 2018.

Die WAHRHEIT ist raus !

Ab sofort ist Band 1 eines kleinen Dreiteilers als Taschenbuch erschienen. Auf 104 Seiten gibt dieses kleine Buch mit großem Umdenkpotenzial Antworten, die so offensichtlich sind, dass einzig die Frage bleibt, warum der moderne, immer weiter fortschreitende Mensch nicht sehen will, was sich direkt vor seinen Augen alltäglich abspielt beziehungsweise, wie es dazu kommen konnte, dass er derart erblindet ist. Vielleicht aber kann der Leser die offene Frage nach der Lektüre des Dreiteilers selbst beantworten und die Welt um sich herum EIN wenig ANDERS sehen, der WAHREN LIEBE zum Leben auf der Spur.

WAHRHEIT, so der Titel des Buches, ist in Kürze zudem als gebundene Ausgabe erhältlich, erweitert um 8 Seiten. Folgen werden WAHNSINN und WIRRWARR. Allemal ein sinnvolles Geschenk für Querdenker und ANDERS-Wahrnehmer.

Guido Vobig
WAHRHEIT
TB: 7,99€ – 104 Seiten
GB: 17,99€ – 112 Seiten
Books on Demand

Empathie ist EINE runde Sache

Mit jeder weiteren Krebsdiagnose im jeweils eigenen Umfeld EINES Lebens spricht die globale Entwicklung und Verbreitung von Krebs EINE immer deutlichere Sprache. Die Frage, die, damit einhergehend, immer lauter im global(isiert)en Raum steht lautet: Warum sind wir nicht bereit diese Weltsprache, die überall dasselbe Vokabular hat, zu lernen, damit wir endlich verstehen können, was uns unsere Körper zu sagen haben? Continue reading

Ganz einfach!

Woran sich erkennen lässt, dass Komplexität im Grunde die Folge zunehmender Vereinfachungen ist? Am Verlauf der globalen Krebserkrankungen, von denen es weltweit immer mehr gibt. Immer öfter wird dabei als Übeltäter entweder die zunehmende Lebenserwartung der Menschen oder aber schlichtweg der Zufall angesehen. Dabei ist es doch viel einfacher – ganz ohne vereinfachte Erklärungen, nur um sich der einfachen WAHRHEIT nicht stellen zu müssen. Continue reading